JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Top

Aktuell

Wald-Wild-Weiterbildung 2016

Der Schweizerische Forstverein SFV organisiert auch 2016 eine Wald-Wild-Weiterbildung. Der Kurs wird am 17.08.16 in Landquart und am 18.08.16 in Zollikofen BE durchgeführt.

Obwohl der Anmeldetermin abgelaufen ist, nimmt der SFV weiterhin Anmeldungen entgegen.

Thema

Die Erhöhung der Biodiversität ist mittlerweile als Notwendigkeit gesellschaftlich anerkannt und ein erklärtes Ziel der Politik. Dadurch entstehen Erwartungen an eine zeitgemässe Jagd, Wald- und Landwirtschaft!
Konkrete Verbesserungen für die Artenvielfalt oder Massnahmen für einzelne Schlüsselarten sind oft mit viel Knochenarbeit und Idealismus verbunden. Für schlussendlich nachhaltig funktionierende Ökosysteme können Praktiker vor Ort mit klugen Handlungen viel bewirken. Anhand solcher Best-Practice-Beispiele können Ideen für Handlungen im eigenen Tätigkeitsfeld abgeleitet werden.


Ziel

Ökologisch wertvolle Projekte weisen sich durch eine hohe Wirkung am Ziel aus – mit ökologischer, sozialer aber auch ökonomischer Nachhaltigkeit können Praktikerinnen und Praktiker viel bewirken. Anhand von konkreten Beispielen werden Lösungsansätze präsentiert, welche einen Mehrnutzen für jeden Jäger, Förster und Bauern haben. Dabei soll auch die Vernetzung der Landschaft und der damit verbundene Mehrwert fürs Ökosystem aufgezeigt werden.

 

JagdSchweiz wird unterstützt von: